Wir geben es ja zu, dass wir die Kicker von Ecuador klasse finden.  Und auch, dass wir manchmal gern einen Außenseiter siegen sehen möchten. Aber, liebe Leute: Es nützt ja alles nichts – Frankreich ist und bleibt ein Weingigant; da beißt auch keine ecuadorianische Renn-Maus den Faden ab. Wir können es deshalb diesmal kurz machen. Drei – in Merlot getauchte – leckere Pünktchen für Frankreich.

Wissenswertes in Sachen Weinanbau
Interessantes zur Spielpaarung und den Ländern

Ecuador:

  • Wein wird in Ecuador kaum konsumiert und das, was dort als Wein getrunken wird, ist nicht wirklich das, was wir unter Wein verstehen.
  • In Ecuador trinkt man „Canelazo“ – eine Mischung aus Wasser, Nelken, Zimt, Naranjillasaft (Saft einer Nachtschattenpflanze) und Anis/Zuckerrohr- Schnaps, dem Aguardiente. Der „Canelazo“ wird wie Glühwein getrunken.

Frankreich:

  • Größter Importeur von Weinen aus Frankreich ist Asien: Die Länder Hongkong, Taiwan, China bescheren DEM Weinland riesige Umsatzzuwächse.
  • Wein aus Frankreich ist auch für Kapitalanleger in den Fokus der Aufmerksamkeit gerutscht und Bordeauxweine sind gefragte Objekte geworden.
  • Eine der teuersten Flaschen Wein ist nach unseren Recherchen noch immer ein Château Lafite aus dem Jahr 1787: für diesen wurde 1985 160.000 US$ geboten – eine Flasche, die mit den Initialen von Thomas Jefferson (dem dritten Präsident der Vereinigten Staaten) versehen ist.
Mit Magine TV können Sie alle Spiele aus Brasilien sehen. Kostenlos und in HD. Live oder bis zu 7 Tage später.
Artikel in Ihrem Netzwerk teilen

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.