Europa gegen Südamerika. Diese Partie kann Europa derzeit nur gewinnen. Denn so sehr sich die südamerikanischen Länder auch anstrengen, bislang erreichen sie noch nicht die durchgängige Weinqualität der „Alten Welt“. Das gilt auch für die Partie Kroatien gegen Mexiko. Der Sieg kann hier nur ans Mittelmeer, nach Kroatien gehen. Aber Vorsicht, bitte nicht in Sicherheit wiegen! Schon bei der nächsten WM könnte das in die Hose gehen…

Wissenswertes in Sachen Weinanbau
Interessantes zur Spielpaarung und den Ländern

Kroatien

  • Die Kroaten trinken gerne Spricer – was unserem „Gespritzten“ entspricht, am liebsten aus Bevanda (schwerer Rotwein) – und zählen somit auch zu Mischern.
  • „Mann trinkt seit 40 Jahren nur Coca Cola!“ – weil er seiner Mutter versprach, keinen Alkohol anzurühren und Coca Cola so gut wie Wein schmecken würde. Auch wenn diese Geschichte aus 2009 stammt, aber die Geschichte von dem Kroaten passte so „schön“… 😉
  • Kroatische Weinetiketten unterscheiden sich von den deutschen und vielen anderen Etiketten hinsichtlich Alkohol-Angabe. Denn in Kroatien muss dieser auf das Zehntelprozent genau aufgeführt werden – bei uns wird gerundet.

Mexiko:

  • Grundsätzlich ist Mexiko Lateinamerikas ältestes Weinland. Die erste Kellerei wurde im 16. Jahrhundert gegründet.
  • Ach Du je: Wir wollten Rekorde oder eben Spannendes über Wein aus Mexiko liefern – doch das ist vielleicht auch interessant: Ein Luxus-Restaurant ersteigerter auf dem Fischmarkt Tokios einen 230 kg schweren Thunfisch für 121.000 Euro.  Bei so Rekordsummen muss ich bald „weinen“. Was das nun mit Mexiko zu tun hat? Nichts – außer dass ich es eben unter dem Stichwort aufgetan habe.
Mit Magine TV können Sie alle Spiele aus Brasilien sehen. Kostenlos und in HD. Live oder bis zu 7 Tage später.
Artikel in Ihrem Netzwerk teilen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.